Förderkreis des Begegnungszentrums

Eine Beitrittserklärung zum Förderkreis finden Sie hier.

Warum ein Förderkreis?

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat 2013 eine Anschubfinanzierung von 85.000 Euro zur Verfügung gestellt. Damit konnten bis 2016 die Ausgaben für den Betrieb des BZ finanziert werden, die nicht aus Spenden und Kollekten der Gottesdienste abgedeckt wurden.

Inzwischen ist dieser Topf ausgeschöpft. Die EKD trägt dann nur noch die Kosten für einen pensionierten Pfarrer im Begegnungszentrum Pattaya. Sämtliche in Thailand anfallenden Sach- und Betriebskosten müssen nun selber aufgebracht werden. Bei gleichbleibendem Ausgabenniveau bleibt dann eine jährliche Deckungslücke von ca. 8.000 Euro für den laufenden Betrieb.

Die Beiträge durch Kirchenmitgliedschaft, Kollekten und Spenden reichen für den Betrieb des Begegnungszentrums (BZ) nicht aus.

Im Frühjahr 2016 haben engagierte Besucher daher einen Förderkreis gegründet, um das Überleben unseres BZs zu gewährleisten. Alle Besucher und Nutzer des Zentrums können sich über die Mitgliedschaft im Förderkreis für das Zentrum engagieren. Auch die Freunde, die zur Zeit nicht in Pattaya verweilen, bitten wir um ihre Unterstützung!

Wer kann Mitglied im Förderkreis werden?

Alle, die das BZ schätzen und es erhalten und helfen möchten, es weiterzuentwickeln. Nicht alle Ruheständler in Pattaya sind finanziell gut ausgestattet. Daher sind besonders auch Unterstützerinnen und Unterstützer willkommen, die (noch) in Deutschland, in der Schweiz oder in Österreich leben und sich vielleicht nur vorübergehend in Pattaya aufhalten.

Bitte helfen Sie uns, das BZ auf Dauer zu erhalten, und treten Sie dem Förderkreis BZ Pattaya bei. Sowohl finanzielle als auch praktische Unterstützung und das Einbringen von Know-How aller Art ist willkommen!

Nähere Informationen gibt der Sprecher des Förderkreises Wolfgang Rill.
E-Mail: wrill@t-online.de