Finanzen

a
Durch die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache in Thailand (German Protestant Church in Thailand) schlägt die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) eine Brücke nach Südostasien. Anders als in Deutschland finanziert sich unsere Gemeinde – wie auch die mehr als 100 anderen deutschen Auslandsgemeinden in aller Welt – nicht aus Kirchensteuern, sondern überwiegend aus freiwilligen Spenden und Kollekten ihrer Mitglieder und Förderer.

Die Gemeinde dankt all denen, die durch ihre Spenden und Mitgliedsbeiträge, durch ihre Gebete und durch ihren ehrenamtlichen Einsatz zum Leben unserer Gemeinde beitragen!

Gleichzeitig laden wir zur Mitgliedschaft in unserer Gemeinde ein – verbunden mit der Bereitschaft, der Gemeinde regelmäßig einen finanziellen Beitrag (dessen Höhe Sie selbst bestimmen) zur Verfügung zu stellen.

Der Jahreshaushalt der Deutschen Evangelischen Gemeinde in Thailand liegt im Jahr 2017 bei ca. EUR 97.000,‐ / THB 3.600.000,‐ , die nur teilweise durch Evangelische Kirche in Deutschland gedeckt werden. Zur Finanzierung des Eigenanteils am Gemeindebudget braucht die Gemeinde bei 50 zahlenden Mitgliedern (Einzelpersonen und Familien) einen durchschnittlichen Jahresbeitrag von EUR 400,- / THB 16.000,- pro Mitgliedschaft.

Die Bibel spricht wiederholt vom „Zehnten“ der Einkünfte, den die Gläubigen an die religiöse Gemeinschaft abgeben sollen – in den (freikirchlichen) Christengemeinden gilt dieses auch heute noch weitgehend als Richtschnur.

In Deutschland liegt der Kirchensteuersatz bei durchschnittlich 8% der Lohn- und Einkommenssteuer.

Der jährliche Mindestbeitrag für die Mitgliedschaft in unserer Gemeinde beträgt EUR 50,- / THB 2.000,- pro erwachsenem Gemeindemitglied. Fehlende finanzielle Mittel schließen niemanden von der Mitgliedschaft aus!

 

Bankverbindung:

Evangelische Bank
Bankleitzahl 520 604 10
Konto Nr. 410 519
IBAN: DE21 5206 0410 0000 4105 19
BIC: GENODEF1EK1

Bangkok Bank Emporium Branch
Account No. 096-3-00826-3
BIC: BKKBTHBK
“German Protestant Church in Thailand”
Bitte bei Verwendung dieser zweiten Bankverbindung den Überweisungsbeleg mit dem Namen des Spenders oder der Spenderin per Fax oder E-Mail an die Gemeinde schicken – sonst können wir weder den Verwendungszweck der Spende noch den Namen des Spenders oder der Spenderin identifizieren!

Gemeindefinanzen 2001-2018

Finanzen Pattaya Projekt 2012-2018

Mitgliedschaftsantrag Mai 2016

Geschenk oder Ablass – Modelle von Kirchenfinanzierung

Gemeinde Bangkok Mrz 2015 bqklUnterstuetzungTreffpunkt Pattaya